ROY HART THEATRE  

Seit einigen Jahren besucht Pamela immer wieder Roy Hart Theatre - Workshops. Diese Arbeit ist eine sehr wichtige und wertvolle Unterstützung in ihrer Entwicklung als Künstlerin und auf ihrem ganz persönlichen Weg. Nirgends ist sie dem Ursprung ihres Wunsches und dem inneren Drang sich stimmlich und künstlerisch auszudrücken näher gekommen, als in dieser Arbeit. Sie empfindet es als einen wundervoll freien Platz, losgelöst von Ansprüchen an Schönheit oder Stil, in dem sie sich immer wieder selber finden und erfinden kann.
Hier findet Sie Inspiration für ihren ganz eigenen, künstlerischen Weg und verfolgt ihren Wunsch nach künstlerischer Eigenständigkeit und Freiheit. Pamela ist tief dankbar für die Erfahrungen und Entwicklungen die Sie bisher machen durfte, mit der Unterstützung von den Roy Hart Lehrern Anne Heeg, Jonathan Hart Makwaia, Walli Höfinger, Christiane Hommelsheim, Kaya M. Anderson, Maryline Guitton und nicht zuletzt Richard Armstrong.
Hier ein paar Hintergrundinformationen zum Roy Hart Theatre. Roy Hart war ein Schüler von Alfred Wolfsohn. Dieser war ein jüdischer Deutscher, der traumatisiert war vom ersten Weltkrieg, im Speziellen von den Schreien der Soldaten. Er fand einen Weg sich selber zu therapieren, indem er die extremen Laute, die er im Krieg gehört hatte und die er später halluzinierte, vokalisierte. Er näherte sich durch seine Selbsttherapie einem Gesangsunterricht bzw. einem Stimm- und Körpertraining an, der therapeutische Wirkung hatte.
Roy Hart war einer seiner Schüler und er entwickelte die Techniken von Wolfsohn nach dessen Tod weiter. Es entstand eine Art Stimmforschungszentrum (voice research) und eine Gruppe von Schauspieler, Tänzer und Sänger, die zusammen trainierten und experimentelles Musiktheater machten. Nach dem Tod von Roy Hart löste sich das Ensemble auf. Aber das artistische Zentrum in Malérargues (FR) besteht noch immer und viele Künstler unterschiedlichster Richtungen profitieren weltweit von dieser Art des Stimm - und Körpertrainings (research) in ihrer stimmlichen, künstlerischen und persönlichen Entwicklung.

CONTACT

Pamela Zottele

Mollwitzstrasse 13

14059 Berlin

Tel:  +49 0176/83067989

contact@pamelazottele.com

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

2018 // © pamela zottele

  • Pamela Zottele Facebook
  • Pamela Zottele Instagram
  • Pamela Zottele